Hard & Heavy

IMG
Serious Black
Hard & Heavy - 09.02.2022

Achtzehn Monate war es ruhig um SERIOUS BLACK, eine vergleichsweise lange Zeit für eine Band, die seit ihrer Gründung 2015 maximal ein Jahr bis zur Veröffentlichung eines neuen Albums verstreichen ließ. Wer nun allerdings vermutet, die Powermetaller hätten sich auf ihren Lorbeeren ausgeruht und auf der faulen Haut gelegen, wird Anfang 2020 eines besseren belehrt: SERIOUS BLACK sind zurück! Mit einem Paukenschlag und einer Killerscheibe namens „Suite 226“ im Gepäck. Nach drei erfolgreichen Alben und über 120 weltweit gespielten Konzerten, haben sie die verdiente Auszeit dazu genutzt, neue Konzepte zu entwerfen, an frischem Material zu feilen, und, so ganz nebenbei, auch noch ein eigenes Studio zu bauen. Bassist Mario verkündet stolz: “Das Warten hat nun ein Ende, wir sind frisch und ausgeruht zurück. Vor allem sind wir aber hungrig, auf die Bühne zurückzukehren.“ Was die Band sicherlich bei der Tour mit Hammerfall und auf der Headliner Tour im Herbst 2020 unter Beweiss stellen wird. Nachdem sich 2013 bei Gitarrist Roland Grapow und Basser Mario Lochert die Idee manifestiert, eine sechsköpfige Melodic Metal Band zu gründen, ist es nur eine Frage der Zeit, dass sich die Truppe von Vollblutmusikern, die sich ihre Sporen bis dahin bei FIREWIND, RHAPSODY, TAD MOROSE, EDENBRIDGE, VISION OF ATLANTIS und DREAMSCAPE verdient haben, in der Melodic Metalscene etabliert. 2015 veröffentlichen die deutsch-amerikanische All-Star-Band ihr Debut „As Daylight Breaks“, das sogar einen Charteinstieg verzeichnen kann, und absolvieren anschließend ihre erste Headliner-Tour. Die Fans sind begeistert, die Musikpresse ebenso, es folgen drei weitere erfolgreiche Alben, unter anderem mit Liveaufnahmen und der Unplugged-Version „First Light“, nach der sich die Band 2017 in die Kreativpause verabschiedet. 2020 ist es nun endlich wieder soweit, SERIOUS BLACK präsentiert das mit Spannung erwartete vierte Studioalbum „Suite 226“. Und das wird die Herzen der Powermetalgemeinde höher schlagen lassen. Im Gegensatz zu „Mirrorworld“ und „Magic“, bei denen es weitaus rockiger zur Sache geht, findet man auf „Suite 226“ wieder mehr treibende Gitarren, eingängige Hooks und Riffings, so wie man es von „As Daylight Breaks“ kennt. Wagte man sich mit „Magic“ das erste Mal an ein Konzeptalbum, bei dem es um die Story des mysteriösen Mr. Nightmist, einer Hexe und einer Menge Magie geht, wird auf „Suite 226“ die Geschichte eines geistig verwirrten Mannes thematisiert, der zwischen seiner Traumwelt, Realität und dem Bösen hin und her gerissen ist. Im wahren Leben wird der Protagonist seit vielen Jahren in einer feuchten, kalten Gummizelle gefangen gehalten, die die Nummer 226 trägt, die unmenschlichen Zustände in der alten Psychiatrie haben in längst in den Wahnsinn getrieben. In seiner Phantasie hingegen ist er der mächtige Herrscher, der in seinem feudalen Schloss, umgeben von Kurtisanen, gutem Essen und Wein, lebt und über ein unbesiegbares Heer befiehlt. Taumelnd zwischen Illusion und Wirklichkeit gerät er immer weiter in den Sog des Wahnsinns, sein Leben wird zu einem Ritt durch das Fegefeuer, begleitet von Dämonen, Panikzuständen und Verfolgungswahn. Auch musikalisch nimmt die Band den Hörer mit auf diese Reise zwischen Himmel und Hölle, „Suite 226“ ist der perfekte Soundtrack für den Trip zum Ort der Verdammnis. Unbarmherzige Riffs treffen auf eingängige Melodien, angetrieben wird das Ganze von einer manischen Rhythmussektion, die hochkarätigen, entfesselten Vocals von Sänger Urban Breed steuern die nötige Portion Irrsinn bei. Nach dem Hören des Albums darf man sich die Frage stellen, was tatsächlich Fiktion, was Realität ist. Und wer weiß, vielleicht vernehmt ihr auch diese leisen Stimmen im Kopf. Sagt nicht, wir hätten euch nicht gewarnt!

Weiter lesen
IMG
Tenside - Glamour & Gloom Tour
Hard & Heavy - 22.01.2022

TENSIDE veröffentlichen am 20. März 2020 ihr neues Album „Glamour & Gloom“. Direkt im Anschluss wird die Band 4 exklusive Deutschlands Konzerte zum Album Release spielen und dabei Halt in Hamburg, Berlin, Köln und München machen. Nach erfolgreichen Touren durch Europa u.a. mit Bad Wolves, Trivium und Killswitch Engage ist die Band im Frühjahr auf vier exklusiven Headliner Shows durch Deutschland zu sehen.

Weiter lesen
IMG
ASP - Dunkelromantische Herbstnächte 2022 - KREATOUR
Hard & Heavy - 06.12.2022

Die Dunkelromantischen Sommernächte werden wieder funkeln. Wer erinnert sich nicht an die atemberaubenden Abende im Jahrhundertwinter 2010, die Band und Fans alle Schneemassen vergessen ließen? Gereift aus den Dunkelromantischen Herbstnächten 2008, die sich noch primär um den Zauberschüler Krabat drehten, ließen die Winternächte zwei Jahre später neue Akteure wie die Schneekönigin erstrahlen. 2021 klingen erneut die Sommernächte, doch der Namenszusatz KREATOUR der Konzertreise lässt erahnen: Auch andere Wesen der ASP-Welt werden das dunkelromantische Licht der Welt erblicken und in neuem Akustikgewand auftreten. Die unterschiedlichsten Geschöpfe der beiden Erzähl-Zyklen „Schwarzer Schmetterling“ und „Fremder“ und aus anderen fabelhaften Welten werden die Zuschauer durchs Programm begleiten … vielleicht sogar das ein oder andere Tiefseewesen? ASP – eigentlich eine Rockband, die eher elektronisch begann, einige ihrer größten Erfolge jedoch mit ihren akustischen Tourneen feierte. Wenig erstaunlich, bietet diese Art der Darbietung doch einen ganz eigenen Spielraum für Asps Talent als Conférencier und Storyteller. Asp – der Mastermind, der seine schaurig-schönen Geschichten über mehrere Alben hinweg erzählt und gar nicht genug Zeit zu haben scheint, um alle seine Ideen zu verwirklichen: Alben, Tourneen, Zweitprojekte, Versnovellen, Comics, Bilderbücher, Konzertfilme … Es ist nie genug. So viele Kreaturen warten noch darauf, die Oberfläche der Realität zu durchstoßen. Asp – der Sänger, der mit seiner ausdrucksstarken Stimme und begleitet von seinen wackeren Kollegen – Lutz Demmler und Søren Jordan an den Gitarren, Andreas Groß am Bass und Stefan Günther-Martens am Schlagzeug – seine Fans immer wieder zu verzaubern vermag. Es wird ein Konzerterlebnis auf hohem musikalischen Niveau geboten, wenn alte und jüngere Stücke in neuen Arrangements auf die Bühne gebracht werden – zum Teil in noch nie zuvor gehörten Versionen. Das bedeutet für die Band wahnsinnig viel Aufwand, denn die Lieder müssen umgearbeitet und oft, sehr oft geprobt werden. Dazu werden Gastmusiker eingeladen, um das musikalische Spektrum zu erweitern und noch mehr Brillanz in die Songs zu bringen. Doch von der langwierigen Vorbereitung sollen die Gäste nichts mitbekommen, sondern sich entführen lassen in fremde Winterwelten – bevor die stressige Vorweihnachtszeit sie in Beschlag nimmt. Diese Konzertabende in grandiosen Häusern werden selbst eine längere Anreise wert sein. Das ist garantiert. Elf Termine in exklusiven Locations. Dies wird keine normale Tour. Dies wird ein Hochgenuss für alle Sinne, luxuriös, so beschaulich wie phantastisch – und natürlich unterhaltsam. Die Hallen – darunter die Historische Stadthalle in Wuppertal, die Alte Oper in Erfurt und der Admiralspalast in Berlin – bieten nicht nur beste Akustik, sondern auch höchsten Komfort. Nummerierte Sitzplätze, wie es sich für einen Theaterabend gehört – es gibt keine Steh- oder Tanzplätze. Da kann man wunderbar die ganze Familie einladen, sich in die Sessel fallen lassen, gemeinsam staunen und genießen! Der Vorverkauf läuft anders als bisher exklusiv über Eventim, wo man dank der Saalplan-Reservierung seinen Sitzplatz ganz gezielt auswählen kann. So wird gewährleistet, dass jeder entspannt und pünktlich seinen Platz einnehmen kann. Dem Anlass entsprechende Abendgarderobe würde die Künstler zweifellos erfreuen – sie ist aber keine Pflicht. Bitte beachtet, dass es NUR EIN SEHR BEGRENZTES TICKETKONTINGENT gibt. Bitte sichert Euch Eure Konzertkarten möglichst früh, um Enttäuschungen zu vermeiden! Es gibt keine Supportband! Wir freuen uns auf die wundervollen Gastmusiker: Thomas Zöller – Dudelsäcke, Konzertina, Whistles Den treuen ASP-Fans ist Thomas Zöller, der Mann, der mehr Instrumente zu spielen weiß als alle anderen in dieser Formation, schon wohlbekannt. Der studierte Dudelsackspieler ist ein alter Weggefährte der Band und enger Freund von Asp. Dass er sich vor allem dem Folk leidenschaftlich widmet, dürfte für diese speziellen Abende nicht von Nachteil sein. Shir-Ran Yinon – Violine Die vielseitig begabte Saitenvirtuosin Shir-Ran Yinon hat bereits weitreichende Erfahrungen mit einigen Größen aus Folkrock und Metal-Szene gesammelt, darunter New Model Army, Schandmaul und Epica, und war auf diversen Festivals unterwegs. Nun wird sie das Publikum der Winternächte an der Violine verzaubern. Johanna Stein – Cello Ein weiteres neues Gesicht ist Johanna Stein am Cello. Ebenfalls in Schottland (und den Niederlanden) ausgebildet, beherrscht sie die unterschiedlichsten Musikstile und setzt ihr Instrument kunstfertig und kreativ ein. Ob solo oder in einem ihrer zahlreichen Bandprojekte – sie zeigt, was sie kann. Und nun auch ganz dunkelromantisch.

Weiter lesen
IMG
Grave Digger - Fields Of Blood Tour
Hard & Heavy - 23.01.2022

GRAVE DIGGER auf TOUR 2021 Und feiern 40. Band-Jubiläum mit dem neuen Album „Fields of Blood“ Special Guest: Motorjesus Mit Metal Hymnen wie ´Heavy Metal Breakdown´ gehören Grave Digger seit Beginn der 80er Jahre zu einer der prägendsten und einflussreichsten Bands der deutschem Metal Szene – 2020 läutet nun das bereits 40. Jubiläum der Teutonen Metal- Meister ein! Und dies soll natürlich gebührend gefeiert werden. Die Band rund um Frontmann Chris Boltendahl hat am 29.05.2020 ihres brandneues Albums veröffentlicht welches den Titel Fields Of Blood tragen wird und auf Napalm Records erscheint.

Weiter lesen
IMG
Primal Fear - Metal Commando Over Europe
Hard & Heavy - 16.01.2022

METAL COMMANDO OVER EUROPE - PRIMAL FEAR geht auf große Europa-Tour. Pünktlich zum neuen Album, welches im Juli diesem Jahr erscheint, spielt das deutsche Metal-Kommando im Herbst, 23 Shows in Europa. Die Fans können sich noch in diesem Jahr auf viele Highlights der Band freuen. Unter anderen erwarten euch auf zusätzliche Special Guests auf der Tour. Bereits angekündigt sind FREEDOM CALL - doch diese werden nicht die einzigen bleiben. Sichert euch jetzt eure Tickets!

Weiter lesen
IMG
Mono Inc. - The Book Of Fire Tour
Hard & Heavy - 16.01.2022

Nachdem das neue Album „The Book Of Fire“ auf Platz 1 in den offiziellen deutschen Charts einstieg und damit das erfolgreichste Album der monomanischen Bandgeschichte darstellt, folgt nun die größte Tour der norddeutschen Gothic-Pioniere. Im April und Mai 2021 steigen die Giganten des Dark Rock erneut auf die Bühnen der Republik! Lodernde Flammen, rigorose Verfolgung und blutigste Folter – „The Book Of Fire“, das nunmehr elfte Studioalbum der Hamburger Erfolgs-Rocker von MONO INC. nimmt euch mit in die düstere, vom Fackelschein der Häscher erhellte Zeit der Inquisition. Härter als je zuvor, gefühlvoller als je zuvor! Mit wahren Hymnen für die Zurückgelassenen und Vergessenen bildet dieses Album ein weiteres Monument in der immer wieder mitreißenden musikalischen Geschichte MONO INC.s! Das Album „The Book Of Fire“ erreichte bei seiner Veröffentlichung den 1. Platz in den Offiziellen Deutschen Albumcharts und stellt somit das bisher erfolgreichste Album der Dark-Rock-Meister dar. Die darauffolgende Tour wird einen weiteren Meilenstein der Bandgeschichte darstellen, mit u.A. Konzerten in der Sporthalle Hamburg und der Columbiahalle Berlin wird sie die größte Tour sein, die die Band jemals spielen durfte. Taucht ein in die Geschichte einer Hexe und erlebt dabei die Tragik des verlorenen Wissens und der Menschlichkeit selbst gänsehautnah mit! Lasst euch mitreißen in ein Wechselbad der Gefühle, tragen von epischen Hymnen, vergießt Tränen bei den herzzerreißenden Balladen und feiert, wenn der dunkle Gesang von Martin Engler, harte Gitarren und die engelsgleiche Stimme Katha Mias euch in perfekter Harmonie durch den Abend leiten!

Weiter lesen
1 2